Was ist SEO und warum ist SEO so wichtig?

Was ist SEO und warum ist SEO so wichtig?

SEO steht für „Search Engine Optimization“ und steht für Maßnahmen, um eine Webseite im organischen Suchmaschinen-Ranking besser zu platzieren. Im Klartext bedeutet dies, dass durch SEO die Webseite in den Suchergebnissen weiter vorne bzw. weiter oben angezeigt wird. Dies gilt nur für unbezahlte Suchergebnisse, sogenannte „Natural Listings„. Dabei ist das Ziel mehr Impressionen und somit eine höhere Reichweite und mehr Besucher zu erreichen. Zusätzlich versucht man durch optimierte Titel und Meta-Beschreibungen mehr Klicks zu generieren und so noch mehr Besucher auf die eigene Webseite zu bekommen. Suchmaschinen sind dabei nicht nur klassische Websuchen wie Google, Yahoo oder Bing, sondern auch Youtube, Amazon und viele weitere. Man spricht neben Suchmaschinenoptimierung auch noch von Suchmaschinenmarketing. SEO ist dabei ein Teilgebiet von SEM = Search Engine Marketing.

Ohne SEO bleiben meist Besucher aus und das Potential einer Webseite wird nicht richtig ausgeschöpft. SEO ermöglicht es, Personen die nach einem passenden Suchbegriff in den entsprechenden Suchmaschienen suchen, gezielt auf die eigene Webseite zu lotsen. Dadurch kann man nicht nur den Traffic, also die Besucherzahlen der Webseite erhöhen, sondern kann so die passenden Zielkunden auf die Seite bringen. Neben einer guten Platzierung in den Suchmaschinen, dient SEO auch dazu, um die Klickraten auf die eigenen Seiten zu verbessern, indem man die Meta-Beschreibungen und Titel der einzelnen Seiten bzw. unterseiten optimiert.

Kurzum kann man sagen, dass SEO für mehr Besucher und bessere Klickraten sorgt.

Was ist SEO und warum ist SEO so wichtig?
Artikel bewerten

Schreibe einen Kommentar