Was sind die wichtigsten Kriterien für gutes SEO?

Was sind die wichtigsten Kriterien für gutes SEO?

Experten streiten schon seit langem um die Relevanz einzelner Kriterien für die Suchmaschinenoptimierung. Das liegt daran, dass Google seine Suchalgorithmen und die Bewertung der Relevanz verschiedener Faktoren geheim hält und immer wieder anpasst. Google hat eine solche Marktdominanz, dass dabei andere Anbieter kaum noch eine Rolle spielen.

Es gibt aber einige Faktoren, die zweifelsfrei unabdingbar für ein gutes SEO sind. Dazu zählt allen voran guter und umfangreicher Content, wobei die pure Menge des Contents schon enormen Einfluß hat. Eine Webseite mit viel Text wird eine mit sehr gutem Text häufig schlagen, selbst wenn der Text nicht so toll ist, sofern er inhaltlich zum eigentlichen Thema passt. Diese Aussage gilt allerdings nur eingeschränkt, denn eine Webseite wird natürlich anhand vieler Kriterien bewertet. Google bezieht auch das Nutzerverhalten in die Bewertung und somit das Ranking ein. Wenn also ein schlecht geschriebener Text zu hohen Absprungzahlen führt, wird Google dies entsprechend mit in seine Bewertungen einfließen lassen.

Zudem spielt natürlich auch die Relevanz der Webseite bei der Bewertung eine übergeordnete Rolle. Soll heißen eine schwach bewertete Seite würde gegen eine stark bewertete Webseite mit exakt demselben Content nicht bestehen können. Dazu wurden bereits verschiedene Experimente von SEO-Experten durchgeführt, die dies nachgewiesen haben.

Im Grunde kann man sagen, dass eine Mischung vieler Faktoren entscheidend ist. Neben Qualität und Umfang des Inhalts oder Contents, ist die Einzigartigkeit des Contents ein weiteres wichtiges Kriterium. Wer also einfach Inhalte von anderen Seiten kopiert, wird damit nicht weit kommen in den Rankings. Auch wenn man einzigartige Inhalte schafft kann es aber noch zu Problemen führen, wenn man diesen auf der eigenen Webseite mehrfach verwendet. Hier spielen auch falsche Konfigurationen der Webseite eine Rolle.

Backlinks haben inzwischen nicht mehr die Relevanz die sie vor einigen Jahren mal hatten, sind aber dennoch immens stark. Es reichen meist schon 10 richtig gute Backlinks, um eine Seite ganz nach vorne zu bringen. Dabei stellt sich natürlich die Frage, was macht „richtig gut“ aus. Die Seite sollte Themenrelevant sein, sprich zum Thema der eigenen Seite passen. Wer also auf einem Forum über Kaffeemaschinen versucht seinen Wlan-Router anzupreisen wird damit SEO-technisch vermutlich scheitern. Die Seiten sollten zudem selbst stark bewertet sein. Dazu betrachtet man Bewertungen wie die Domain und Page Authority, Trust und Citation Flow.

Es spielen noch unzählige weitere Faktoren eine gewichtige Rolle. Neben der technischen Umsetzung bewertet Google vor allem das Nutzerverhalten, also Dinge wie die Verweildauer, Absprungraten und dergleichen.

Was sind die wichtigsten Kriterien für gutes SEO?
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar